Pecha Kucha

Pecha Kucha (japanisch, sprich: petscha-kutscha) bedeutet übersetzt „wirres Geplauder, Stimmengewirr“. Es handelt sich um eine Vortragstechnik, bei der zu einer vorbereiteten Rede passende Folien eingeblendet werden. Die Anzahl der Folien (20 Stück) sowie die automatisierte Anzeigedauer (jeweils 20 Sekunden) sind dabei fest vorgegeben.

In den Karlsruher Toastmasters Clubs finden in unregelmäßigen Abständen Pecha Kucha-Abende statt, bei denen beste Unterhaltung garantiert ist.

Weitere Informationen: